HMD Consulting-Coaching Management-Engineering

Jobbörse

Derzeit sind bei HMD keine festen Anstellungen in Ausschreibung.

 

Mir gut bekannte Unternehmen treten jedoch immer wieder an mich bezüglich Jobausschreibungen heran.

 

Sehr gerne nehme ich daher auch Ihre Initiativbewerbungsunterlage entgegen, und vermittle diese nach Rücksprache ausschließlich zielgerichtet entsprechend weiter. Zielgerichtet heißt in meinem Fall NICHT per Aussendung an unbekannte Firmen und Headhunter, schon gar nicht blind an Ausschreibungen Dritter (wie es sogar bei professionellen Personalvermittlern trotz DSGV nicht unüblich ist), sondern ausschließlich an mir bekannte, seriöse Kontakte von suchenden Unternehmen, mit denen ich in Verbindung stehe.

 

"Fachkräftemangel" ist ein geflügeltes, stark strapaziertes Wort, das in letzter Zeit als Ausrede für Versäumnisse von Politik und Unternehmen gleichermassen zutrifft. Immer noch zu stark geförderte Auslagerungen von international agierenden, speziell großen Unternehmen, falsche Zuwanderungspolitik und rückläufige Kinder/Nachwuchsförderung lassen jene Firmen mit steigenden Umsätzen dieses Phänomen gerne durch Medien und Politik hochjubeln, um weiterhin/noch mehr gute ÖFFENTLICHE FÖRDERGELDER zur Fachkräfteausbildung zu kassieren,
und Nachbesetzungen schleifen zu lassen und unterzubezahlen.

 

Wer von den mehrheitlich engagierten Jobsuchenden ist nicht schon auf wiederkehrende Jobauschreibungen namhafter Firmen hereingefallen, wo die Qualifikation in hohem Masse mit der Profilbeschreibung gepasst hat, und trotzdem kam es zu keinem Vorstellungsgespräch, ja oftmals nicht einmal zu einer Reaktion oder Absage, weil es sich dabei nur um eine reine Marketingstrategie handelte?

 

Und "in Evidenz halten" ist sogar in Zeiten von vielfach verpflichtender Onlinebewerbungen per Datenbank nur eine Floskel, wie wir alle gut wissen.

 

Aber trotzdem, nur Mut – nur mit diesem Wissen, positivem - selbstbewußten aber auch ehrlichen Auftreten, und dem Wissen was man kann, ist man im Stande gemeinschaftlich diesem Prozess entgegen zu steuern. Ich tue es mit diesen Zeilen und der Einhaltung meines gegebenen ehrlichen Versprechen des ersten Absatzes!



Im Wandel der Zeit haben sich vielfach die Jobansprüche seitens Bewerber, aber auch jene der Dienstgeber geändert.
Daher ist es unumgänglich, in einem übersichtlichen Anschreiben (Motivationsschreiben) Ziel und Interesse, aber auch die Bereitschaft zu temporärem Einsatz und Flexibilität hinsichtlich Örtlichkeit kurz darzustellen.

 

Viel Erfolg!

 

Hans Dietmaier

 

Theme Redesigned by Kaushal Sheth - Based on FluidityPowered by Website Baker - © HMD Consulting-Coaching Management-Engineering